Geld im Internet verdienen mit leichten Aufgaben

Du hast kein Startkapital, dass du in Bitcoin oder andere spannende Projekte investieren kannst oder willst?
Du bist Student, Berufseinsteiger oder knapp bei Kasse und kannst ein zusätzliches Einkommen gut gebrauchen?
Dann ist unsere 0 – 10.000 Euro Challenge genau richtig für dich.

Du willst ohne viel "BlaBla" loslegen?
  1. Über Telegram oder bei uns auf der Website Airdrops finden
  2. An Airdrops teilnehmen (für Starthilfe Folge 1 gucken)
  3. Kostenlosen Coins erhalten
  4. Folgen der Challenge gucken, für Tipps zum Verkaufen
  5. Über die Folgen in andere Coins investieren
  6. 10.000€
Was ist die 0 - 10.000€ Challenge?
Wie kann ich mitmachen?
Wie komme ich an die nötigen Informationen?
Häufige Fragen (FAQ) zu Airdropos & der Challenge

Was ist die 0 - 10.000€ Challenge?

Es handelt sich um ein Projekt, bei dem wir dir zeigen wollen, wie du ohne den Einsatz von eigenen Kapital von Zuhause und nur mit einem Laptop & Internetzugang Geld verdienen kannst.

Wir nutzen dazu Airdrops von Kryptowährungen. Was Airdrops sind erfährst du hier: klick.

Wir starten komplett von 0€. Das Ziel ist es 10.000€ innerhalb eines Jahres mit dieser Strategie einzunehmen.

Mehr als etwas Zeit müssen wir nicht in die Challenge stecken. Dabei kämpfen wir mit den gleichen Waffen wie du. Wir nutzen keine Reichweite unserer Webseite oder des YouTube Kanals.

In den fortlaufenden Video Folgen zur Challenge zeigt dir Daniel das Konto, wie er an den Airdrops teilnimmt und wie er die Coins.

Wie kann ich mitmachen?

Du kannst alles aus den Video-Folgen der Challenge einfach Schritt für Schritt mitmachen. Um direkt zu starten, musst du ein paar Vorbereitungen treffen.

Du kannst jederzeit einsteigen. Die Grundlagen bleiben die gleichen und wir halten dich über aktuelle Airdrops auf dem laufenden via Telegram oder hier auf der Website.

In der ersten Folge erfähst du wenigen Dinge die wir als Vorbereitung brauchen und dann kanns auch schon losgehen.

Wie komme ich an die nötigen Informationen?

Es gibt viele verschiedene Quellen für Airdrops. Meist nicht geprüft, nicht ausführlich oder nur auf Englisch. Wir haben dir einen Airdrop Signal Kanal auf Telegram angelegt. Dort posten wir ausgewählte Airdrops, machen diese selbst und schreiben dir eine deutsche Anleitung.

Alternativ findest du auf unserer Webseite eine Übersicht mit den Airdrops. Dort kannst du dir passende Projekte raussuchen:

  • Wie viel Coin und ungefähren Verdienst in USD gibt es?
  • Sind die Airdrops noch aktiv oder abgelaufen?
  • Wie lange laufen die Airdrops noch?
  • Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen, um bei Airdrop mitzumachen?
  • Wie aufwendig ist der Airdrop? (Ampelsystem)

Klick auf die Links, um die Übersicht anzusehen oder dem Kanal beizutreten.

Die neusten Folgen der Challange

  • 🤑Von 0 auf 10.000€ mit Kryptowährung (ohne Eigenkapital)💰
  • #1 0zu10000€ Der 1. Airdrop und die wichtigsten Accounts
  • 💎#2 0zu10000€ Wichtiger Airdrop!❗️& Einstellung zur Challenge

Häufige Fragen (FAQ) zu Airdrops & der Challenge

Wie schütze ich mich vor Scam Airdrops & Seiten?

Die wichtigen Regeln lauten:

  • Gib den Public Key zur Transaktion an – niemals den Private Key
  • Benutze starke Passwörter und Google Authenticator
  • Verschicke keine ETH oder Coins an Airdrops – sie sind kostenlos

Wir machen die Projekte selbst mit und werden Scam Seiten so gut es geht im Vorfeld filtern, sodass du sie gar nicht siehst. Das wird uns nicht immer zu 100% gelingen. Melde uns einfach, wenn ein komischer Airdrop im Channel auftaucht und wir entfernen ihn. Es soll eine sichere Challenge für alle werden!

Nutze https://www.sandboxie.com/, um eine virtuelle Umgebung zu schaffen. So kommt keiner auf deinen Rechner. Alternativ kannst du eine virtuelle Maschine aufsetzen.

Wann bekommen ich die Airdrop Token auf mein Wallet?

Airdrops sind entweder an einem festgelegten Datum vorbei, oder wenn eine gewisse Zahl von Teilnehmern erreicht wurde. Sobald der Airdrop abgelaufen ist, kannst du nicht mehr teilnehmen. Es gibt Airdrops, die direkt nach dem Ablaufen die Tokens verteilen.

In anderen Fällen gibt es bei dem Projekt parallel oder in der Zukunft einen ICO, in dem die Tokens erstmalig verkauft werden. Airdrops sorgen für eine dezentrale Verteilung der Tokens. Bei den meisten Projekten werden sie nach dem ICO ausgezahlt.

Teilweise werden Tokens eingefroren. Dann musst du eine Weile warten, bis du sie weiter überwiesen / abheben kannst. Das ist vollkommen normal, einfach warten.

Wie wandle ich Tokens in Euro um?

Die meisten Tokens sind ERC20 (auf ETH Basis) und landen auf deinem Wallet. Um die Tokens zu verschicken, brauchst du Gas. Das ist die kleine Gebühr für die Transaktion. Du kannst entweder eine geringe Menge ETH direkt kaufen und an dein Wallet schicken oder…

… es gibt einige (nicht viele) NEP-5 Tokens (auf NEO Basis) Airdrops. Diese können ohne Transaktionskosten verschickt werden. Diese werden wir zu ETH tauschen und diese als „Treibstoff“ für unsere Transaktionen der Airdrop Tokens nutzen.

Im Anschluss überweisen wir die Tokens auf die Plattformen, auf denen sie gehandelt werden, und wechseln in ETH oder BTC.

Um die 10.000€ zu erreichen, investieren wir die gedropten Tokens auch in interessante (Alt)Coin-Diamanten. Dazu erfährst du das Vorgehen im Laufe der Video-Folgen der Challenge.

Muss ich meine persönlichen Daten angeben?

Bei einigen Airdrops wird das KYC („Know Your Customer“ – Kenne deinen Kunden) Verfahren angewandt. Dazu musst du deine Identität bestätigen, indem du deinen Ausweis oder andere Verifikationsdokumente einreichst. Das ist für den Coin Anbieter wichtig, damit der Airdrop nicht für Geldwäsche oder andere Kriminalität benutzt wird.

Fließen Cointrends Ref. Links in das Ergebnis der Challenge mit ein?

Nein.

Wie bereits beschreiben startet Daniel die Challenge mit Null Komma Nix. Unsere Arbeit, dir die Airdrops zu präsentieren und aufzubereiten hat nichts mit dem Ergebnis der Challenge zu tun. Wir haben in der Challenge keinen Vorteil und wollen dir zeigen, dass es ohne Reichweite und Kapital geht.

Warum zeigt ihr nicht alle Airdrops und warum so viele Ref. Links?

Wenn du andere Quellen und andere Ref. Links nutzen willst, halten wir dich nicht auf. Allerdings sind diese nicht in Deutsch und nicht geprüft. Sinnlose Airdrops wollen wir nicht posten, darum werden andere Seiten mehr haben. Auch tun wir dir keinen Telegram-Bot an, der pro Frage 1,5 Stunden braucht.

Du kannst auch immer direkt über die offiziellen Webseiten gehen. Nutzt du unsere Ref. Links, unterstützt du unsere Arbeit (bis 10h Recherche am Tag).

Ich habe eine Frage zum Token X,Y könnt ihr mir helfen?

Wir können dir keinen individuellen Support per Mail oder Chat geben. Das sprengt unsere Zeit, da wir auch an anderen wichtigen Inhalten in der Kryptoszene arbeiten.

Versuch das Problem durch Google bitte selbst zu lösen oder gehe zum nächsten Airdrop über – es gibt genug. Auch können die Admins in den jeweiligen Telegramgruppen dir meist besser helfen als wir > sie können deine Daten prüfen und wissen alles über ihr eigenes Projekt.

Du hast die Möglichkeit, auf der Anleitung (Detailseite) unten zu kommentieren und Fragen zu stellen. So können wir bei etwas Luft vielleicht doch antworten und andere User sehen deine Frage und unsere Antwort auch „Win-Win“. Kleiner Hinweis: Wenn du eine Frage stellst, wird diese nicht sofort auf der Webseite angezeigt, sondern dann, wenn wir sie beantworten.

Kann ich meine Exchange Adresse nutzen?

Nein.

Du brauchst ein kompatibles Wallet für die Tokens. Gibst du deine Exchange Wallet Adresse an, sind diese meist nicht mit dem Token kompatibel. Alle Tokens von diesem Airdrop gehen verloren. Zu Exchanges zählen Coinbase, Lykke, Binance, KuCoin, BitMEX, Kraken und weitere.

Unsere Empfehlung: