Goldman Sachs setzt auf Bitcoin, CoinMarketCap jetzt mobile, Solarenergie auf der Blockchain, Reddit akzeptiert Krypto wieder und Stephen Curry hat eigene CryptoKitties - die Highlights der Woche

1.   Goldman Sachs will Bitcoin traden

Ein riesiger Schritt für die Mainstream-Akzeptanz von Kryptowährungen steht an: Goldman Sachs, eine der größten (wenn nicht die Größte) Investment Banken, will für seine Kunden mit Bitcoin handeln. Die Wall Street Bank hat vorerst keine Pläne, direkt in Bitcoin zu investieren, sondern prüft die Möglichkeiten vom CFD-Handel.

Unter den Kunden sei die Nachfrage nach Kryptowährungen als alternative Wertanlage gestiegen – auch wenn andere Finanzdienstleister wie JPMorgan Chase sich eindeutig gegen Bitcoin entschieden haben. In einem Interview erklärte Rana Yared, die für das Projekt mitverantwortlich ist, dass nicht alle Mitarbeiter innerhalb von Goldman Sachs von Bitcoin überzeugt sind.

Die größten Sorgen bereiten die unregulierten Exchanges, an denen BTC gehandelt wird und die Tatsache, dass es keine wirklichen Maßnahmen gegen Preismanipulation gibt. Dennoch wird Goldman Sachs in den nächsten Wochen für bestimmte Kunden mit BTC Futures anfangen und ein eigenes Produkt entwickeln.

Zudem hat die Bank auch Pläne, zukünftig BTC für Kunden zu halten. Bevor sie dies aber anbieten kann, müssen die gesetzlichen Rahmenbedingungen mit den entsprechenden Behörden geklärt werden.

Am 03.05.18 hier und hier gelesen.

 

2.   Die Vereinten Nationen setzen auf Blockchain und Solarenergie

In einer Kooperation mit den Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) hat der Blockchain Start-up Sun Exchange ein neues Pilotprojekt präsentiert. Solarzellen von Privatpersonen aus aller Welt werden höchstwahrscheinlich der Technischen Universität Moldau zur Verfügung gestellt. Dies ist genau, was Sun Exchange ermöglicht: es ist eine online Plattform, auf der Personen in Solarzellen investieren können und für die erzogene Energie mit Kryptowährungen belohnt werden.

Die Zellen bleiben 20 Jahre am Fleck und die Teilnehmer werden in Bitcoin und SolarCoin ausgezahlt. Nach der Laufzeit gehören die Solarzellen immer noch den jeweiligen Investoren, können aber auch in ihrem Auftrag verkauft werden. Sun Exchange hat bereits eine Projekte am Laufen, hauptsächlich in Süd-Afrika. Im Moment werden die Solarzellen als längerfristige Investition behandelt. Sun Exchange möchte aber, dass sie zukünftig auch als Tokens gehandelt werden können. Dies entspricht auch den Wünschen der Kunden, die in der Regel lieber mit Kryptowährung entlohnt werden wollen und nicht in FIAT-Währung.

Die Vereinten Nationen investieren in das Projekt, da sie eine klare Möglichkeit sehen, das Konzept in vielen Ländern anzuwenden. Projektleiter Dumitru Vasilescu wir bei einem erfolgreichen Ablauf prüfen, welche Länder noch von dem Projekt profitieren könnten.

Am 29.04.18 hier, hier und hier gelesen.

 

3.   5-jähriges CoinMarketCap goes mobile

CoinMarketCap, mittlerweile bestimmt die Startseite vieler Kryptofans, feierte sein 5-jähriges Jubiläum mit einem neuen Logo uns einer mobilen App. Das neue Logo, eine M in @-Gestalt, der die Buchstaben CMC kombiniert, wird auch den 424.000 Followern bei Twitter aufgefallen sein.

2013 fing CoinMarketCap mit 7 Kryptowährungen an, mittlerweile ist der Zähler schon über 1600. Mittlerweile ist die Seite eine der meistbesuchten Übersichten in der Kryptoszene und auch die Funktionen der Seite wurden etwas ausgebaut. Das neueste Feature ist eine personalisierte Watchlist, mit der du deine Kryptos im Auge behalten kannst. Darüber hinaus gibt es eine neue, verbesserte API und eine mobile App.

Diese ist vorerst nur im AppStore zu finden. Die Funktionen sind die gleichen wie auf der Seite – Übersichten, Graphen und deine persönliche Watchlist. Wer die App etwas ausführlicher bewerten will, kann dies sehr, sehr gerne mal in unserem Cointrend Forum machen 🙂

Am 01.05.18 hier gelesen. Die App kannst du hier im AppStore finden.

 

4.   Reddit akzeptiert wieder BTC und andere Kryptowährungen

Als rundum die Jahreswechslung die Transaktionskosten von BTC in die Höhe schossen, stellte Reddit die Zahlungsmöglichkeit für Gold Member vorübergehend ein. Jetzt sollte nicht nur Bitcoin wiederaufgenommen werden, sondern auch eine Auswahl anderer Kryptowährungen.

Kandidaten sind Ether und Litecoin, beide über den Service von Coinbase.

Coinbase wechselte im März von dem beliebten Merchant Tool auf Coinbase Commerce, was am Anfang von Bugs und Fehlern geplagt war. Unterschiedliche Unternehmen lehnten das neue Tool ab und verzichteten komplett auf Kryptowährungen. Jetzt scheint zumindest Reddit Coinbase Commerce zu umarmen.

Wann die Möglichkeit genau da sein wird, wurde vom Reddit CTO Christopher Slowe im Interview mit Cheddar noch nicht verraten.

Am 03.05.18 hier gelesen, Ausschnitt vom Interview gibt es hier.

 

5.   NBA Spieler Stephen Curry hat eigene CryptoKitties

Um ihre erste Promi-Partnerschaft mit Basketballspieler Stephen Curry zu feiern, haben die CryptoKitties drei „CurryKitties“ präsentiert. Zwei von ihnen tragen Trikots der Golden State Warriors und ein Kitty ist als „Chef Curry“ verkleidet – mit weißer Mütze.

Die besonderen CryptoKitties werden demnächst versteigert und in der Marketingkampagne gibt es auch die Möglichkeit, kostenlose CryptoKitties oder das perfekte Curry-Rezept zu gewinnen.

Auf der offiziellen Seite kannst du dich mit deiner E-Mailadresse für die Aktion anmelden. Um an der Versteigerung teilzunehmen, brauchst du einen CryptoKitties-Account.

Es ist Stephen Curry selber, der entscheidet, ob und wenn er seine personalisierten Kitties verkauft. Die erste Auktion läuft bereits und im Moment steht der Preis bei 96.670 ETH. Hoffen wir, dass er das Geld einem guten Zweck spendet.

Curry ist schon längere Zeit in der digitalen Welt unterwegs. Er eine Emoji-Entwicklungsfirma namens Moji und ist selber auf die Idee gekommen, mit den CryptoKitties zusammenzuarbeiten.

Am 07.05.18 u.a. hier gelesen. Mitmachen beim Giveaway? Hier anmelden.

Hi there! Ich bin Lotte und schreibe für Cointrend die wöchentlichen News, Beiträge über Technologie *und* ich sammele die meisten Airdrops für unsere 0-10.000 Challenge. Mit Kursen beschäftige ich mich weniger - dafür weiß ich aber alles über Memes und CryptoKitties =^.^=

Alle Beiträge ansehen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alle wichtigen Infos

Krypto News, Content Updates & Einsteiger E-Book gratis

Kein Spam, versprochen. Austragen jederzeit möglich.


Folge uns auf YouTube und Twitter für mehr Updates.