Grafische Oberfläche und intuitive Bedienung für Einsteigs-Miner.

Mit Minergate Coins schürfen

Webseite: Minergate

Minergate macht dir das Mining super einfach.

Wie du Minergate einfach in 2 Minuten installierst und startest siehst du hier.

Mining klingt wie eine Wissenschaft, wenn du es noch nie gemacht hast. Mit Minergate ist es das aber nicht. Besonders die einfache Handhabung des Programms lässt dich super schnell in die Welt des Minings eintreten.

Im folgenden Artikel schauen wir uns das Tool etwas genauer an.

Vorteile von Minergate

  • Gute Auswahl an Coins (15+) – wo auch die wichtigen dabei sind (alles unter einem Dach)
  • Grafische Oberfläche, die es Einsteigern einfach macht zu minen
  • Intelligente „Smart Miner“ Option wählt den Coin aus, der zur Zeit am profitabelsten ist
  • Integriertes Wallet
  • Etwas Motivation durch Errungenschaften (Achievements)

Nachteile von Minergate

  • Nicht alle Coins können mit GPU-Mining geschürft werden (z.B. nVidia Karten & Monero)
  • Vereinzelt bringt minergate nicht die beste Performance für jeden Coin (Alternativen besser)
  • Nicht immer ist der Coin minebar – dann wählt das Programm automatisch eine Alternative

Minergate Details

Der schnell Start ins Mining

Minergate ist so einfach zu benutzen, dass du in nur 2 Minuten starten kannst.

  1. Auf die Minergate-Website gehen
  2. Minergate downloaden
  3. Eigenen Account erstellen (Mail + Passwort)
  4. Programm starten und schon bist du ein Miner 😉

Die Oberfläche von Minergate

Das Programm erlaubt die völlig ohne Vorkenntnisse loszuminen. Du bist nicht auf die Console und eventuelle Kenntnisse angewiesen.

Das gefällt mir persönlich sehr gut und eignet sich perfekt für Einsteiger oder Leute die sich nicht weiter mit der Technik rumschlagen möchten.

In der Miner-Ansicht kannst du verschiedene Einstellungen treffen:

  • Mining starten und pausieren
  • Coins ein- und ausblenden – was dich nicht interessiert einfach ausblenden
  • Die Last auf deinen PC regulieren, indem du CPU Kerne oder GPU Intensität einstellst
Minergate Oberfläche
Minergate Oberfläche

Du wirst für deine Aktivität sogar belohnt und bekommst nette Abzeichen:

Minergate Achievments
Minergate Achievments

Welcher Rechner eignet sich um zu minen mit Minergate?

Minergate besitzt einen Banchmark direkt im Programm, womit du deinen PC raten lassen kannst.

Minergate Bechmark schlecht
Minergate Bechmark schlecht

Wenn du nur einen Stern hast, dann wird dein Rechner die Coins mit Sicherheit so langsam abbauen, dass du mehr Stromkosten als abgebaute Coins produzierst.

Dein Rechner sollte nicht mehr als 1 bis 2 Jahre alt sein und eine gute Grafikkarte besitzen.

In meinem Fall (5 Sterne Benchmark) habe ich eine ganz gute Konfiguration meines Arbeit-PCs, schaffe aber dennoch nur eine Hashrate von ca. 2 MH/s bei ETH.
Die richtigen Profis schaffen 25MH/s bis 30MH/s, mit den aktuellen Preisen ist aber selbst diese Hashrate profitabel.

Minergate Hashrate
Minergate Hashrate

In einer Woche schaffe ich also 0.00610 ETH. Das ist nicht besonders viel.

Minergate selbst ist nur das Programm und der Pool – für den passenden Rechner musst du selbst sorgen!

Transaktionsgebühren

Um den Pool zu nutzen werden ein paar der geschürften Coins als Gebühr abgezogen.

Ein Miningpool ist eine Zusammenarbeit von von vielen verschiedenen Minern. Der Pool selbst stellt dabei die Software zur Verfügung, also in diesem Fall Minergate.

Die Gebühren für geschürfte Coins sind durchgehend 1% bzw. 1,5%. Die reine Benutzung des Tools ist kostenlos.

Transaktions-Minimum einzelner Coins

Hast du eine gewisse Menge des Coins abgebaut (geschürft), musst du auf die Bestätigung warten.

Die Schwellwerte sind teilweise recht hoch, bis du die Coins auszahlen kannst:

Bitcoin: mindestens 0,01 BTC

Monero: mindestens 0,1 XMR

Ethereum: mindestens 0,001 ETH

Zcash: mindestens 0,0001 ZEC

Fazit:

Minergate macht es Anfänger leicht sich mit dem Thema Mining zu beschäftigen und einzusteigen. Es bietet viele Coins an und ist damit eine schöne Allzwecklösung. Einige Coins kannst du sicher individueller besser und schneller schürfen.

Die Software vollbringt aber keine Wunder. Wie viele Coins zu umsetzt liegt letztendlich an deinem Rechner und der Power. Nur an einigen Stellen ist die Software die Schwachstelle.

 

Lust bekommen mit dem Mining zu starten? Dann lad dir den Minergate und schon bist du dabei 🙂

Wer schreibt hier? Ich bin Patrick und bin für die Webseite und einige Grundlagen Themen zuständig. Das Krypto-Traden bringe ich mir in einer Situation bei. Meine echten Investitionen sind langfristig. Des Weiteren mache ich Videobearbeitung, Grafiken und sehr viel rund um das Projekt cointrend.de.

Alle Beiträge ansehen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.